Willkommen zur Online-Anmeldung für die Umweltbundesamt-Fachkonferenz

Die Fachkonferenz „Governance und Recht zur blau-grünen Stadtentwicklung” zielt darauf ab, den bundesweiten fachlichen Austausch über politische, steuerungsrelevante und rechtliche Fragen Blaugrüner Stadtentwicklung zu befördern.

Tag 1: Politik und Governance: Perspektiven und Praxisbeispiele

Am ersten Tag erwarten Sie Vorträge und Diskussionen zu den Perspektiven und Herausforderungen BlauGrüner Infrastrukturen von Vertretern aus Politik, Verwaltung und Forschung. Am Nachmittag präsentieren Experten praxisnahe Beispiele aus verschiedenen Städten zur wassersensiblen Stadtentwicklung und integrierten Klimaanpassung.

Tag 2: Rechtliche Rahmenbedingungen

Der zweite Tag widmet sich den rechtlichen Aspekten BlauGrüner Infrastrukturen: Juristen und Fachleute stellen aktuelle Entwicklungen und praktische Lösungen zur Planung und Umsetzung vor. Themen wie Baurecht, Flächennutzungsplanung und Finanzierungsmöglichkeiten werden vertieft behandelt.

Diese zwei Tage bieten eine ideale Plattform für den Austausch von Wissen und Erfahrungen sowie die Entwicklung neuer Ansätze für eine nachhaltige (BlauGrüne) Stadtentwicklung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist jedoch Voraussetzung für die Teilnahme.

Vorläufiges Konferenzprogramm:

05. September 2024 – Politik und Governance

Moderation: Dr. Claus-Gerhard Bannick (UBA), Dr. Moritz Reese (UFZ)

10:00-

10.30

Begrüßung

Grußwort durch Bürgermeister für Stadtentwicklung und Bau
Thomas Dienberg

 

Grußwort durch UFZ-Aufsichtsratvorsitzende und UA Leiterin BMBF
MinDirig’in Oda Keppler

Perspektiven blau-grüner Infrastrukturen
 
Prof. Roland Müller, UFZ

10:30-

11:40

Blau-Grüne Infrastrukturen aus Sicht der Bundespolitik - Podiumsdiskussion

BMUV, Leiterin UA: Wasserwirtschaft; Gewässer-, Bodenschutz
MinDirig’in Dr. Miriam Haritz

Städtetag, Leiterin Dezernat Klima, Umwelt, Wirtschaft, Brandschutz
Dr. Christine Wilcken

BMBF, Leiterin UA: Nachhaltigkeit; Zukunftsvorsorge
MinDirig’in Oda Keppler

Fraunhofer IGB, Stv. Institutsl., Koordinator. G. Umwelt u. Klimaschutz
Dr.-Ing. Ursula Schließmann

BBSR, Leitender RD: Abteilung Raum- und Stadtentwicklung
Dr. Peter Jakubowski (Anfrage)

Kurz-Statements +
Disk.

11:40-

12:00

Pause

12:00-

13:00

Integriertes Arbeiten innerhalb der Kommune: Formate und Prozesse

Lenkungsnetzwerk wassersensible Stadtentwicklung
Dr. Brigitta Ziegenbein, Leiterin Stadtplanungsamt Leipzig

10-30 min Vortr. +
Disk.

Kompetenz (-entwicklungsteam) Klimaanpassung: Auf dem Weg zu einer integrierten fachbereichsübergreifenden Zusammenarbeit
Elisabeth Czorny, Hannover, Fachbereich Umwelt und Stadtgrün

13:00-

14:00

Mittag

14:00-

15:00

Integrale Planung als Werkzeug zur Klimaanpassung: Konzepte und Praxistest

Anpassung der Regeninfrastruktur mit Strukturplan Regenwasser 2023
Freie Hansestadt Hamburg, Stabsstelle Klimafolgenanpassung/RISA, N.N.

15min Vortr. + Disk.

München: Klimaanpassungskonzept und Klimafahrplan im Praxistest
Jennifer Hein, München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung

15:00-

15:30

Pause

15:30-

17:00

Herausforderungen und Potentiale blau-grüner Governance

Politische Rahmenbedingungen für blau-grüne Stadtentwicklung
Dr. Frank Hüesker, UFZ

Blau-grün-graue Infrastrukturen als Kooperationsaufgabe - Konstellationen und neue Geschäftsfeldoptionen
Jan Hendrik Trapp, Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin

15 min Vortr. + Disk.

Technisches Regelwerk als Scharnier zwischen Forschung und Praxis
Dr. Friedrich Hetzel, Abteilungsleiter Wasser- u. Abfallwirtschaft, DWA

ab 17:00 Gelegenheit zum persönlichen Austausch und netzwerken

 

06. September 2024 – Rechtliche Rahmenbedingungen

Moderation: Dr. Frank Hüesker (UFZ)

09:00-

10:30

Rechtliche Rahmenbedingungen blaugrüner Infrastrukturen

Einführung in die rechtlichen Fragestellungen und Vorstellung der Ergebnisse aus dem Vorhaben Leipziger BlauGrün
Dr. Moritz Reese, UPR/UFZ

Je 20-30 min Vortr.

Baurechtliche Festsetzungsmöglichkeiten für blaugrüne Infrastrukturen (ggf. unter Einbeziehung der Entwürfe zur BauGB-Novelle)
Prof. Dr. Gerd Schmidt-Eichstädt, Plan&Recht, Berlin

Gemeindeweite Planung blaugrüner Infrastrukturen durch Flächennutzungsplan
Ass. iur. Magnus Krusenotto, Difu, Berlin

10:30-

11:00

Pause

11:00-

12:30

Hintergründe und Empfehlungen zu wichtigen Einzelfragen

Gestaltungs- und Finanzierungsmöglichkeiten für öffentliche Anlagen/Einrichtungen zur dezentralen Niederschlagsbewirtschaftung
RA Henrik Fischer, Luther Rechtsanwälte, Leipzig

Je 20-30 min Vortr.

Rechtsfragen des grundstückübergreifenden Wassertransfers

N.N.

Vorschläge zur Verbesserung des wasserrechtlichen Rechtsrahmens für die blaugrüne Stadtentwicklung
Dr. Juliane Albrecht, IÖR, Dresen

12:30-

13:30

Mittag

13:30-

17:00

Workshop „Stärkung des urbanen Niederschlagswassermanagements durch das Wasserhaushaltsrecht“

In Kooperation mit dem IÖR Dresden, 
auf gesonderte Anmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl (s. unten)

Anmeldung bitte gesondert an: blaugruen@ufz.de

 

Workshop 
„Stärkung des urbanen Niederschlagswassermanagements 
durch das Wasserhaushaltsrecht“

Gegenstand des Workshops sind Vorschläge zur Stärkung des wasserrechtlichen Rahmens der wassersensiblen Stadtentwicklung, die im Vormittagsprogramm der Tagung vorgestellt werden. Insbes. geht es um eine Weiterentwicklung des § 55 Abs. 2 WHG (Vorrang der dezentralen Niederschlagswasserbewirtschaftung) und mögliche Regelungen zu Niederschlagswasserkonzepten und Niederschlagseigenbeseitigung. Rechts- und Praxisexpert:innen sind eingeladen, die Vorschläge unter praktischen und rechtlichen Gesichtspunkten zu erörtern und weiterführende Ideen einzubringen.

Programm

13:30

Begrüßung und Einführung

13:40

Vorstellung des qualitativen Systemmodells zur Prüfung des Vollzugs der Rechtsinstrumente

14:00

Diskussion zur Weiterentwicklung der Grundsätze des § 55 Abs. 2 WHG

 

15:00

 

15:20

16:00

Kaffeepause

 

Diskussion zur Regelung von Niederschlagswasserbeseitigungskonzepten

Diskussion zur Regelung der Niederschlagswassereigenbewirtschaftung

16:50

Fazit und Verabschiedung

17:00

Ende des Workshops

Kontakt für inhaltliche Rückfragen: Dr. Juliane Albrecht, j.albrecht@ioer.de

Kontakt für organisatorische Rückfragen: Michaela Matauschek, events@fresh-thoughts.eu

    Anmeldung bitte gesondert an: blaugruen@ufz.de  

 

Bitte wenden Sie sich bei inhaltlichen Fragen an: blaugruen@ufz.de 

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum Gesamtprojekt.

Virtuelle Teilnahme

UBA-Fachkonferenz wird als Vimeo-Live-Stream übertragen. Für die Teilnahme an der Live-Übertragung ist KEINE Registrierung erforderlich. Der Link wird kurz vor der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Tagungslokation

Der UBA-Fachkonferenz findet am UFZ / KUBUS statt. Informationen zur Anfahrt finden Sie hier.

Datenschutz

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zweck der Organisation der oben genannten Veranstaltung erhoben und gespeichert. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und ggf. freiwillige Angaben zu Ihrer Tätigkeit in der Teilnehmerliste veröffentlicht werden und wir Sie per E-Mail über die nächste Veranstaltung informieren dürfen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wir würden uns freuen, Sie auf der Konferenz begrüßen zu dürfen!

 

Mit freundlichen Grüßen,
das Organisationskomitee